Ansprechpartner: Roadrunner (0171/3162894)
Hallo Zusammen,
besucht auch mal unsere Homepage:
www.diekurvenschoner.de.tl.
Ansprechpartner: Roadrunner (0171/3162894)

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Kalender Kalender

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 29 Benutzern am Do 14 Aug 2014, 09:02
Umfrage

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Ansprechpartner: Roadrunner (0171/3162894) » Touren, Ausfahrten und Veranstaltungen der Kurvenschoner » Kurzberichte unserer Touren für Gäste und Besucher unseres Forums » Englandtour Pfingsten 2014

Englandtour Pfingsten 2014

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1default Englandtour Pfingsten 2014 am Mo 09 Jun 2014, 20:55

JBausO

avatar
Admin
Hallo Kurverschoner,

ich möchte mich für die rege Teilnahme an meiner Pfingsttour bedanken , freue mich dass alles so gut geklappt hat und der Ausflug nach England so gut angekommen ist.

Pünklich um kurz vor halb Zehn trafen sich 9 Kurvenschoner (davon 4 aus Hamburch) mit ihren Fahrzeugen bei Würgerkralle in Raisdorf. Manko um diese Uhrzeit: Der Laden öffnet erst um 10  Evil or Very Mad . Für die nächsten Touren von Kiel aus sollte man sich vielleicht bei Polo treffen, da ist auch gleich eine Tankstelle  Laughing . Pünktlich um 9:30 Uhr gings dann nach Schleswig zur ersten Pause. Der nächste Halt sollte dann in Tirol stattfinden. Da aber kein Orts- oder Strassenschild mit dieser Aufschrift zu finden war (ist wohl nur so`n Bauernhof oder was gewesen) ging`s ohne Halt weiter nach England, wo wir Mittags eintrafen. Hier wurde dann erstmal ausgiebig gespiesen (natürlich zu royalen Preisen) bevor am Ortsschild zum Fototermin gebeten wurde.
Danach gings dann wieder Richtung Heimat. In Husum verabschiedete sich die Hamburchfraktion, weil die alle noch Besuch bekommen sollten  lol! . Weiter gings auf Kleinststrassen, die zwar sauber, gut ausgebaut, leer und heile waren, aber es zog sich gefühlt doch ziemlich in die Länge, weil es da nicht viel zu gucken gab. Gut, das ist nun mal so an der Westküste, da is eben nix anderes als flache Äcker. War aber sicher besser als Bundesstrassen gezuckel mit viel Betrieb.
Stau gabs dann an der Fähre Breiholz, aber wir hatten ja fast alle Zeit der Welt, weil wir ja keinen Besuch bekommen sollten  Very Happy . Dafür hatten wir aber plötzlich dicke schwarze Wolken im Nacken, die sich auf unserer Fahrt nach Kiel auch entladen haben. Um 17:30 Uhr war dann in Kiel Tourende.


_________________
Wenn ich Mercedes fahren will, rufe ich mir ein Taxi hol ich Ihn aus dem Carport Laughing

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten